Vorschläge für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist der Zeitraum von der Empfängnis bis zur Geburt. Während dieser Zeit entwickelt sich der Fötus im Mutterleib mit den Nährstoffen der Mutter, die dann besondere Sorgfalt auf eine gesunde Ernährung verwenden muss. Tatsächlich sollte sich die während der Schwangerschaft eingenommene Diät nicht sehr von einer normalen ausgewogenen Diät unterscheiden, aber man muss bestimmte Lebensmittel vermeiden, die dem ungeborenen Kind möglicherweise nicht zugute kommen. Was wirklich am wichtigsten ist, ist, sich nicht schlecht zu ernähren, da das Kind viel empfindlicher auf das reagiert, was Sie essen. Tatsächlich wurde mit Sicherheit nachgewiesen, dass eine schlechte Ernährung direkt zu einem niedrigen Geburtsgewicht des Kindes führt, ein Faktor, der die Morbidität und perinatale Mortalität sowie die Häufigkeit angeborener Missbildungen erhöht.

Gleiches gilt für den Lebensstil: Rauchen, eine für die Mutter schädliche Gewohnheit, gilt noch mehr für das ungeborene Kind, und das Gleiche gilt für Alkohol, der bis zur Empfängnis vollständig aus der Ernährung verbannt werden sollte. Der Koffeinkonsum sollte insbesondere in späteren Stadien der Schwangerschaft drastisch reduziert werden. In der Schwangerschaft ist die Gewichtszunahme nicht festgelegt, da sie von vielen Faktoren abhängt, von denen das Gewicht des Fötus bei der Geburt und der Ernährungsstatus von Frauen in der frühen Schwangerschaft am wichtigsten sind.

Die Gewichtszunahme sollte zwischen 10 und 15 kg (16 bis 20 kg, während der Schwangerschaft mit Zwillingen) liegen. Frauen mit Übergewicht sollten in niedrigen Werten dieses Bereichs bleiben. Die Gewichtszunahme während der Schwangerschaft sollte nicht linear sein, sondern erst nach dem zehnten beginnen Woche und schrittweise Fortschritte mit einer Rate von etwa 350-400 g pro Woche (750 g, wenn die Geburt Zwillinge ist). Die körperliche Aktivität in dieser Zeit nimmt im Allgemeinen ab und führt somit zu mehr Gewichtsproblemen. Versuchen Sie so viel wie möglich zu gehen und aktiv zu bleiben. Trinken Sie immer viel Wasser und essen Sie viel Obst. Eine Schwangerschaft sollte eine wundervolle Erfahrung sein und keine Zeit der Ernährungskontrolle, aber es ist sehr wichtig zu beobachten, was Sie essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.